Piostufe - «Zämme wyter»

Die Piostufe der Pfadi Allschwil besteht aus den ältesten Pfadis im Alter von 14 bis 16 Jahren.
Wir führen neben normalen Pfadianlässen auch Abend- und Stadtanlässe, Finanzaktionen, Ausflüge oder Planungshöcke durch. Die Anlässe sind meistens von 14.00 bis 17.00, die genauen Angaben und mögliche Abweichungen findet ihr monatlich im aktuellen Quartalsbrief.

Die Pios sind an der Anlass- und Sommerlagerplanung beteiligt, wobei ihre Selbstständigkeit, Kreativität und Teamfähigkeit gestärkt werden. So können sie sich optimal einbringen und auch das Leitungsteam wird oft mit kreativen und guten Ideen überrascht. Viel Wert wird in der Piostufe sowohl auf das Einsetzen und die Entwicklung persönlicher Stärken gelegt, als auch auf das Einbringen von eigenen Ideen in einer grösseren Gruppe.
Ausserdem erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, in einer der drei Stufen (Pfadi, Wölfe und Biber) bereits etwas Leiterluft zu schnuppern und einen Anlass mit der entsprechenden Stufe zu planen und durchzuführen. So werden die Jugendlichen gut auf eine spätere Aufgabe als Leiter/in vorbereitet.
In unserer Stufe führen wir ein Pfingstlager, Sommerlager und ein Herbstweekend im Zelt durch. Diese sind oft etwas spezieller als die bisherigen Lager, so waren wir beispielsweise schon im Ausland, hatten ein Pfingstlager mit einer anderen Piostufe oder nehmen am Bundeslager 2021 teil. Selbstverständlich kommen aber auch etwas Pfaditechnik, der traditionell etwas längere Hike, gemütliche Abende am Lagerfeuer und spannende Geländespiele nicht zu kurz.
Eine aufgestellte und motivierte Gruppe also, die vor Herausforderungen nicht zurückschreckt! Hättest DU Lust darauf, einmal an einem Anlass teilzunehmen? Dann komm doch einfach mal vorbei!

Kontakt

Salome Wehrli / piccara
Pio-Stufenleiterin
Pio-Finanzaktion
Sa 14.11.2020 10:00-13:00
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)
Abonnieren